Einzelansicht

Archiv

Stiftung aktuell

„28 Stunden NATUR PUR“

Langer Tag der Natur 2016

 


Seit einigen Jahren veranstaltet der NABU Landesverband Thüringen mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Naturschutz Thüringen einen thüringenweiten „Langen Tag der Natur". Unter dem Motto „NATUR PUR“ beteiligten sich jährlich weit über tausend naturinteressierte Menschen am „Langen Tag der Natur“.

Dabei gibt es die unterschiedlichsten Herangehensweisen, den Teilnehmern die Natur näherzubringen, sei es das akustische Erlebnis der Vogelstimmen, das Fotografieren auf einer Wanderung, das Erfahren von Flora und Fauna durch Spiele oder eine Natur-Rallye. So fanden im letzten Jahr  innerhalb von 28 Stunden zahlreiche Veranstaltungen statt.
 
Meist sind es die ehrenamtlich im Naturschutz Engagierten, die ihre Arbeit vorstellen und interessierte Bürgerinnen und Bürger haben manches Aha-Erlebnis.
Daher sind  sich die Organisatoren und Exkursionsführer einig, dass der „Lange Tag der Natur“ ein voller Erfolg ist und unbedingt wiederholt werden muss.

Wir freuen uns deshalb, dass wir in Kooperation mit dem NABU Thüringen dieses erfolgreiche Projekt in diesem Jahr fortsetzen können. Ich danke allen, die durch ihre Arbeit dazu beitragen, dass dies möglich ist.
 
Der „Lange Tag der Natur“ ist ein wunderbares Mittel, um die Natur und den Naturschutz allen Menschen nahezu bringen, ganz besonders auch der jungen Generation.

Ich möchte Sie daher herzlich einladen:

Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle und vielfältige Angebote.
Nehmen Sie sie wahr und erleben Sie

„28 Stunden NATUR PUR“


Olaf Möller
Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
sowie Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Naturschutz Thüringen