Einzelansicht

Archiv

Stiftung aktuell

mdr-Osterspaziergang am Grünen Band - wir waren dabei

Stiftung Naturschutz stellt den Wanderern bei Schalkau das Grüne Band vor

Etliche hundert Wanderfreunde hatten sich beim diesjährigen Osterspaziergang des MDR Thüringen für die längste der drei Strecken entschieden. Diese führte unter anderem ein ganzes Stück weit durch die ehemalige Grenzregion, das heutige GRÜNE BAND.

Die Stiftung Naturschutz Thüringen war mit einem Informationsstand vor Ort mit dabei. In Görsdorf, einem ehemaligen direkten Grenzdorf, heutiger Ortsteil von Schalkau, konnten die Wanderer sich mittels Infomaterial und im direkten Austausch mit zwei Mitarbeiterinnen der Stiftung Naturschutz Thüringen über die Entstehungsgeschichte und die naturschutzfachliche Bedeutung des Grünen Bandes informieren. Die historischen Hintergründe waren den meisten Besuchern des Standes aus eigenem Erleben bekannt und so kam es am Ostersonntag in Görsdorf zeitweilig zu angeregten Gesprächen.

Viele Besucher nutzten die Möglichkeit, sich mit Informationsmaterial einzudecken (Danke an das BUND-Projektbüro "Grünes Band"). Auch die "Grünes-Band-Nudeln" der Stiftung Naturschutz Thüringen, als Informationsträger zum Grünen Band, fanden reges Interesse.