Einzelansicht

Archiv

Stiftung aktuell

Mit allen Sinnen entdecken - Sinnesgarten in Oettersdorf

Förderung eines Sinnesgartens an der staatlichen Grundschule Oettersdorf

Umwelt entdecken

 

Das Kind will mit allen Sinnen erleben, sich mit dem ganzen Körper bewegen, mit Händen und Füßen tätig sein, seine Umwelt ergreifen, begreifen.

Im Zeitalter der Zerstörung unserer Umwelt, aber auch der "Entdeckung" der Umwelterziehung in Kindertageseinrichtungen und Schulen, wird das Ziel: "Mit Kindern die Natur entdecken" immer wichtiger. Denn die Natur als solche wahrzunehmen und nach Kräften zu ihrem Schutz oder auch zu ihrer Gesundung beitragen zu können setzt voraus, die Natur erst einmal kennen zu lernen.

 

Vor diesem Hintergrund entschied die Stiftung Naturschutz Thüringen die Anlage eines „Sinnesgarten an der Staatlichen Grundschule Oettersdorf“durch den Förderverein Grundschule Oettersdorf e.V. finanziell zu unterstützen

 

Mit diesem Projekt soll den Kindern der Staatlichen Grundschule Oettersdorf die biologische Vielfalt ihrer Umgebung näher gebracht werden. Aus diesem Grund werden im Hort der Grundschule Hand-Fühl-Kästen, drehbare Sichtelemente, ein Fuß-Fühl-Pfad in U-Form und Klangelemente aufgestellt bzw. aufgebaut. Durch die Pflanzung von Beerensträuchern wird eine Naschecke entstehen. Gemeinsam wollen Lehrer, Kinder und Eltern einen Kräutergarten anlegen und in einem Gewächshaus Gemüse anbauen.