Tagung "Nationales Naturerbe in Thüringen"

Erfolgreiche Tagung "Nationales Naturerbe in Thüringen"

Das "Nationale Naturerbe" steht für die beispielhafte Initiative des Bundes, gesamtstaatlich repräsentative Naturschutzflächen im Eigentum des Bundes nicht zu privatisieren, sondern in Naturschutzhände zu geben, die die Flächen nach anspruchsvollen naturschutzfachlichen Vorgaben betreuen und entwickeln. Zu einem großen Teil sollen die Flächen wieder zu Wildnis werden.

Im Gegensatz zu Natura-2000-Flächen oder Naturparkarealen sind Naturerbeflächen ausschließlich reine Naturflächen. Eine wirtschaftliche Nutzung der Flächen findet nicht statt. Die Flächen werden ausschließlich naturschutzfachlich erhalten und entwickelt.

Die Flächen des Nationalen Naturerbes werden nach der Übertragung durch den Bund von verschiedenen Naturschutzträgern betreut. Es beteiligen sich neben den Ländern und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) derzeit 32 Naturschutzorganisationen an der dauerhaften Pflege des Nationalen Naturerbes.

(Quelle:Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit)
 
Die Stiftung Naturschutz Thüringen führte am 12.04.2016 unter dem Titel

                 Nationales Naturerbe in Thüringen –

von  „A“ wie Anforderungen und Aufgabe bis „Z“ wie Zusammenarbeit

eine Tagungsveranstaltung durch, die allen Akteure, die am Erhalt und der Weiterentwicklung der Naturerbeflächen interessiert sind, Gelegenheit zum gegenseitigen Informationsaustausch und die Möglichkeit der Vernetzung bot.

Previous Next

Hier finden Sie die Vorträge als Download:

Dr. Uwe Riecken, Bundesamt für Naturschutz
           "Die Entwicklung der NNE-Flächen – Chancen und Herausforderungen
           aus Sicht des BfN"
           PDF


Adrian Johst, Naturstiftung David
            "Historie, Stand und Perspektiven der Übertragung von Flächen"
             PDF

Dietrich Mackensen, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
           "Nationales Naturerbe –   Bundeslösung in Thüringen"
            PDF

Jürgen Boddenberg, ThüringenForst
             "Entwicklung der Naturerbeflächen im Wald"
             Präsentation             PDF

Stefan Beyer, Zweckverband NGP Grünes Band
             "Chancen und Auftrag im Rahmen eines Naturschutzgroßprojektes"
              PDF


Stella Schmigalle, Dr. Dieter Franz, Jörg Nonnen, Beate Schrader,
             Stiftung Naturschutz Thüringen
             "Das Grüne Band als Teil des Nationalen Naturerbes"
              Präsentation             PDF