Mai - Oktober 2022 08_Schiefergebirge, Treffpunkt wird individuell abgestimmt

8.4.1. Kommt mit! Wir reißen die Grenze ein!

  • Erwachsene
  • ca. 4,5 Stunden
  • mittlere Schwierigkeit
  • 9 km
  • kostenfrei
  • 08_Schiefergebirge, Treffpunkt wird individuell abgestimmt
  • Max. Gruppengröße 15x Personen

 

Vor 31 Jahren begann der Abbau der Grenzsicherungsanlagen bei Großgeschwenda.
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise voller Hoffnungen, Glücksgefühlen und einer unglaublichen Aufbruchstimmung.
Im über Jahrzehnte abgeschotteten „Schutzstreifen“ haben seltene Tier- und Pflanzenarten überlebt und konnten sich ausbreiten. Diese Einzigartigkeit der ehemaligen innerdeutschen Grenze zu erhalten und zu entwickeln ist eine Aufgabe der Stiftung Naturschutz Thüringen.

 

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer - 240 Höhenmeter sind zu überwinden
Hinweise: wetterangepasste Kleidung, stabile und knöchelhohe Wanderschuhe, eigene Verpflegung, Zeckenschutz

 

Für diese Führung ist eine Voranfrage über unsere Webseite zwingend erforderlich!


Route planen

Kontakt

Marika Kächele
Gebietsbetreuerin
Marika Kächele

Gebietsbetreuerin Abschnitt 8

  • zuständig für das NNM im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, den Saale-Orla Kreis bis zum südlichen Ende des NNM

Voranfrage

Einverständniserklärung

Ich habe die Wichtigen Fragen und Antworten zu unseren Umweltbildungsangeboten und Datenschutzhinweise gelesen und stimme dem zu.