Mai - Oktober 2021Alperstedter Ried, Sömmerda

Unsere Heimat - Das Alperstedter Ried und seine Besonderheiten

  • Schulen
  • ca. 3
  • einfache Strecke
  • 3 km
  • kostenfrei
  • Alperstedter Ried, Sömmerda
  • Max. Gruppengröße 1x Klassensatz zzgl. Lehrer

 

Klassenstufe: 9.-12. Klasse

Das Naturschutzgebiet „Alperstedter Ried“ ist für uns ein Naturraum den wir als Kontrast zum Schulalltag nutzen möchten. Ganz unter dem Aspekt: „Raus aus der Schule und rein in die Natur. Fort von geschlossenen Räumen, Schreibtischen und Frontalunterricht.“

Wie bieten den Schülern die Natur mit alles Sinnen zu erleben, Kreisläufe und Zusammenhänge eigenständig zu erkennen und zu verstehen.  Die Schüler erfahren nicht nur interessante Informationen über das einzige Kalkniedermoor im Thüringer Becken sondern werden auch mit Bewegung, Spiel und Spaß an die Natur herangeführt. Denn positive Naturerfahrungen, die man gemeinsam erlebt, leisten einen wichtigen nachhaltigen Beitrag für die Entwicklung jeder Altersgruppe.

 

Wir betreten eine Weidefläche, wo Rinder und Pferde sich frei bewegen. Es ist besonders wichtig, dass die Gruppe zusammenbleibt, Tiere werden nicht gefüttert oder gestreichelt. Die wilden Bewohner im NSG „Alperstedter Ried“ sind sehr störungsempfindlich. Wir bitten Sie auf den Wegen zu bleiben und bitte bringen Sie keine Hunde mit. Die wilden Bewohner können unberechenbar reagieren.

 

Schwierigkeitsgrad: Leicht - Wege können uneben und rutschig sein.

Hinweise: Wetterangepasste Kleidung; stabile, knöchelhohe Wanderschuhe; Eigene Verpflegung; Zeckenschutz