Freitag 28. Juli 2023 10:00 - 15:00 Uhr Evangelischen Kirche, Paradiesweg 2, 37308 Geismar/ OT Großtöpfer

3.4.3. Von Schätzen der Natur und alten Burgruinen

  • Erwachsene
  • ca. 5 Stunden
  • herausvordernder Schwierigkeitsgrad
  • 8 km
  • kostenfrei
  • Evangelischen Kirche, Paradiesweg 2, 37308 Geismar/ OT Großtöpfer
  • Max. Gruppengröße 15x Personen

 

Die Teilnehmenden wandern mit dem Gebietsbetreuer  am Grünen Band durch die Natur und Geschichte. Unterwegs in der Kulturlandschaft erfahren die Teilnehmenden einiges über die Erinnerungskultur, Geologie, zu Streuobstwiesen oder zum Ökosystem Wald.

Die Wanderung beginnt in Großtöpfer an der Kirche.
Von dort geht es auf dem Kanonenbahnradweg in Richtung der ehemaligen Grenze, dem jetzigen Grünen Band Thüringen.
Dem Kolonnenweg folgend, geht es steil bergauf über den Dachsberg zur Burgruine Greifenstein. Die Teilnehmenden suchen zusammen mit dem Gebietsbetreuer den Geheimgang in die Burgruine und erfahren  mehr über die Mythen und Sagen dieser Region.

 

Schwierigkeitsgrad: schwer- mehrere Steigungen und Gefälle


Hinweise: wetterangepasste Kleidung, stabile und knöchelhohe Wanderschuhe, eigene Verpflegung, Zecken- und Sonnenschutz, ggf. Fernglas

 

Für diese Führung ist eine Anmeldung über unsere Webseite erforderlich!

Für eine bessere Planung der Gruppengröße wird sich unser Anmeldeportal
drei Tage vor der Veranstaltung schließen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Route planen

Kontakt

Stefan Sander,
Gebietsbetreuung Abschnitt Werrabergland
Stefan Sander,

Gebietsbetreuung Abschnitt Werrabergland

Der Abschnitt umfasst den südlichen Teilbereich des Landkreises Eichsfeld, den Unstrut-Hainich-Kreis und dem nördlichen Teilbereich des Wartburgkreises.

Einverständniserklärung

Ich habe die Wichtigen Fragen und Antworten zu unseren Umweltbildungsangeboten und Datenschutzhinweise gelesen und stimme dem zu.