Montag 03. Oktober 2022 10:30 - 14:30 Uhr Werrabrücke bei Vacha (Brücke der Deutschen Einheit), Werrastraße

4.5.5. Geschleifte Orte und das Grüne Band

  • Familien
  • ca. 4 Stunden
  • einfache Strecke
  • 11 km
  • kostenfrei
  • Werrabrücke bei Vacha (Brücke der Deutschen Einheit), Werrastraße
  • Max. Gruppengröße 15x Personen

Auf dem Gedächtnislehrpfad von Vacha über Oberzella Richtung Vitzeroda zeugen Mauerreste und Tafeln von Wohnhäusern und Gehöften, die im Zuge der Sicherung der ehemaligen Grenze zwischen Ost und West geschliffen wurden. Wir erfahren, was es bedeutete in der Sperrzone oder gar im Schutzstreifen gelebt zu haben und wie die Grenzsoldaten sicherstellen mussten, auch gegen ihren Willen, dass niemand die Flucht in den damaligen Westen gelingt. Darüber hinaus erfahren wir wie der Naturschutz ins Grüne Band einziehen soll.

 

Schwierigkeitsgrad: leicht -2/3 auf befestigten Wegen

Hinweise: wetterangepasste Kleidung, stabile und knöchelhohe Wanderschuhe, eigene Verpflegung, Regen-, Sonnenschutz

 

Für diese Führung ist eine Anmeldung über unsere Webseite zwingend erforderlich!


Route planen

Kontakt

Kevin Töfge
Gebietsbetreuer
Kevin Töfge

Gebietsbetreuer Abschnitt 4

  • zuständig für das NNM im nördlichen Teilbereich des Wartburgkreises

Einverständniserklärung

Ich habe die Wichtigen Fragen und Antworten zu unseren Umweltbildungsangeboten und Datenschutzhinweise gelesen und stimme dem zu.