Dienstag 03. Oktober 2023 10:00 - 15:00 Uhr Gedenkstätte „Innerdeutsche Grenze Eisfeld-Rottenbach“, Coburger Straße an der B4,98673 Eisfeld

6.4.4. Grenzwanderung - Naturschutzgebiet "Leite bei Harras"

  • Familien Erwachsene
  • ca. 5 Stunden
  • mittlere Schwierigkeit
  • 11 km
  • kostenfrei
  • Gedenkstätte „Innerdeutsche Grenze Eisfeld-Rottenbach“, Coburger Straße an der B4,98673 Eisfeld
  • Max. Gruppengröße 15 x Personen

Mit der Gebietsbetreuerin der Stiftung Naturschutz Thüringen wandern Sie auf dem Kolonnenweg und können die einzigartige Artenvielfalt und die Geschichte des Grünen Bandes entdecken. Erleben sie unterwegs fantastische Ausblicke in die  Landschaft südlich des Thüringer Waldes.

 

Treffpunkt: Gedenkstätte innerdeutsche Grenze Eisfeld-Rottenbach (Grenzturm), B4 (Bei der Eni-Tankstelle), A73 Ausfahrt Eisfeld Süd, 98673 Eisfeld

 

Hinweise: wetterangepasste Kleidung, stabile und knöchelhohe Wanderschuhe, persönliche Rucksackverpflegung, ggf. Insekten-, Sonnenschutz

 

Für diese Führung ist eine Anmeldung über unsere Webseite erforderlich!

Für eine bessere Planung der Gruppengröße wird sich unser Anmeldeportal drei Tage vor der Veranstaltung schließen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Route planen

Kontakt

Peggy Stöber,
Gebietsbetreuung Abschnitt Grabfeld
Peggy Stöber,

Gebietsbetreuung Abschnitt Grabfeld

Der Abschnitt umfasst den südlichen Teilbereich des Landkreises Schmalkalden-Meiningen und den Landkreis Hildburghausen.