Einzelansicht

Archiv

Archiv

Stiftung aktuell

5. Thüringer Naturfilmtage: Engagierte Beiträge von Schülerinnen und Schülern

Unter Schirmherrschaft von Ministerin Siegesmund finden am 15. und 16. März 2019 im Kino im Schillerhof Jena die 5. Thüringer Naturfilmtage statt. 12 Filme zeigen spannende Details zur Natur unserer Erde, aber auch den Gefahren, die uns drohen. Erstmals gab es in diesem Jahr einen Filmwettbewerb, für Schülerinnen und Schüler und Studentinnen und Studenten.

„Beim Schülerwettbewerb sind acht tolle Kurz-Filme entstanden. Es geht darin um den Schutz der Bienen und der Wälder oder um Einkaufen ohne Plastikmüll. Ich finde es stark und ermutigend, dass diese Generation so mitmacht und zupackt. Und uns alle daran erinnert: Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt.“, erklärt Umweltministerin Anja Siegesmund.

Die Gewinnerpreise des Schülerwettbewerbs von insgesamt 1.000 Euro werden in diesem Jahr unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgeteilt – denn alle Einsendungen haben eine die eine Anerkennung verdient. Die filmischen Arbeiten sind auf der Internetseite des Thüringer Umweltministeriums unter Aktuelles und Service aufrufbar.

Die Filme der Filmtage Jena entführen in diesem Jahr unter anderem zum Mittelmeer, in die Hohe Tatra, das Erzgebirge, den  Grand Canyon und in die Fjorde Nordamerikas. Thematisiert werden aber auch die drängendsten Probleme unserer Zeit: Insektensterben, Mikroplastik oder die Auswirkungen der hochtechnisierten Landwirtschaft. Das Programm der Veranstaltung und die Filmbeschreibungen finden Sie hier: www.naturfilmtage.thueringen.de

„Die Botschaften der Filme machen klar: Wir haben nur einen Planeten Erde. Dessen Naturschätze brauchen unser Engagement. In der Politik, aber auch bei jeder und jedem selbst. Plastikfasten, persönliches Engagement für den Insektenschutz, oder der Umstieg auf biologisch produzierte Nahrungsmittel: Es gibt viel zu tun, packen wir es an“, so Ministerin Siegesmund.

Die Thüringer Naturfilmtage werden durch das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz veranstaltet. Austragungsort: Programmkino im Schillerhof Jena. Die Naturfilmtage werden von der Stadt Jena, der Stiftung Naturschutz Thüringen und dem Umweltministerium unterstützt.