Einzelansicht

Archiv

Stiftung aktuell

Das Grüne Band Thüringen wird Nationales Naturmonument! Stiftung Naturschutz Thüringen übernimmt Trägerschaft

Seit 2010 ermöglicht es das Bundesnaturschutzgesetz Schutzgebiete als „Nationale Naturmonumente“ (NNM) auszuweisen und sie somit besonders zu bewahren. Die Thüringer Landesregierung begann im Jahr 2016 mit dem Vorhaben, das Grüne Band Thüringen als „Nationales Naturmonument“ auszuweisen. Nach über zweijähriger Verhandlungsphase wurde dieses Gesetz am heutigen Freitag, den 9. November 2018, vom Thüringer Landtag beschlossen. Somit wird das Grüne Band Thüringen in seiner gesamten Länge von 763 Kilometern unter besonderen Schutz gestellt.

Wir als Stiftung Naturschutz Thüringen werden mit der Trägerschaft des NNMs betraut. Bereits 2010 bekam die SNT ca. 4.000 ha am Grünen Band Thüringen als Nationales Naturerbe übertragen. Das sind rund 40 Prozent des Thüringer Grünen Bandes. Auf diesen Flächen haben wir bereits zahlreiche naturschutzfachliche Maßnahmen umgesetzt und sind damit der Verpflichtung zur Erhaltung und Entwicklung als Biotopverbund und Erinnerungslandschaft nachgekommen. All diese Naturschutz- und Umweltbildungsmaßnahmen stehen unter dem Fokus, das Grüne Band als positives Erbe der ehemaligen innerdeutschen Grenze für seine tierischen und floralen Bewohner als Lebensraum, sowie für die Menschen als Erinnerungs- und Lernort erlebbar zu machen. Dabei ist uns die Kooperation mit örtlichen Akteuren besonders wichtig.

Als Träger des Nationalen Naturmonuments kann die SNT somit auf eine breite Basis zurückgreifen und hierdurch besonders effektiv dazu beitragen, das gesamte Grüne Band Thüringen zu schützen, weiter zu entwickeln und als Erinnerungsort zu bewahren.

Wir als Stiftung sehen in der Trägerschaft eine große Herausforderung, die wir mit Unterstützung des behördlichen, aber auch des ehrenamtlichen Naturschutzes, den Akteuren des Denkmalschutzes und den Grenzstätten sowie den örtlichen Partnern übernehmen möchten. Wir freuen uns auf unsere neuen Aufgaben und auf eine gute Zusammenarbeit mit Partnern.