Einzelansicht

Archiv

Stiftung aktuell

Freistellung des Kolonnenweges in Bockelnhagen, Silkerode und Volkerode

Im Grünen Band im Eichsfeld erfolgt in Kürze eine Maßnahme zur Freistellung von Teilstücken des Kolonnenweges in den Gemarkungen Bockelnhagen, Silkerode und Volkerode. Damit wird der Kolonnenweg für Wanderer wieder begehbar und für den land- und forstwirtschaftlichen Verkehr befahrbar. Auch fördert diese Maßnahme den Biotopverbund entlang des Kolonnenweges und bietet zahlreichen seltenen Arten Lebensraum. Die Pflegemaßnahme wird in regelmäßigen Abstanden wiederholt um eine dauerhafte Freihaltung des Kolonnenweges zu gewähren.

Die Flächen im Grünen Band gehören zu den ca. 4.000 ha, die der Stiftung Naturschutz Thüringen als Nationales Naturerbes ins Eigentum übertragen wurden. Damit verbunden ist der Auftrag, diese Flächen als länderübergreifenden Biotopverbund und als Mahnmal deutscher Geschichte zu erhalten und zu entwickeln. Sie liegen im Bereich des Nationalen Naturmonuments „Grünes Band Thüringen“, der Ende 2018 unter Schutz gestellt wurde.