Allgemeine Förderung

Die Stiftung Naturschutz Thüringen fördert gemäß ihrer Satzung Bestrebungen und Maßnahmen zur Erhaltung und zum Schutz der Natur und zur Pflege der Landschaft. Sie fördert das allgemeine Verständnis für Naturschutz und Landschaftspflege in der Öffentlichkeitsarbeit und trägt zur Aufbringung der benötigten Mittel bei. Gefördert werden können Projekte von Umweltgruppen und Bürgerinitiativen, Vereinen und Verbänden sowie Privatpersonen. 

Checkliste

Sie wollen wissen, ob Sie für Ihr Projekt eine Förderung beantragen können? 
Hier finden alle wichtigen Informationen rund um die Antragstellung:

  • Passt Ihr angedachtes Projekt in unser Förderspektrum?
    Lesen Sie die Förderrichtlinie unter II.GEGENSTAND DER FÖRDERUNG hier!
  • Sind Sie antragsberechtigt?
    Lesen Sie die Förderrichtlinie unter III.ZUWENDUNGSEMPFÄNGER hier!
  • Mit wieviel Zuschuss können Sie rechnen?
    Lesen Sie die Förderrichtlinie unter V.ART UND UMFANG; HÖHE DER ZUWENDUNGEN hier!
  • Welche Regelungen gibt es sonst noch für unsere Förderung?
    Hier finden Sie unsere komplette Förderrichtlinie.

Bis hierher passt alles? Gut. 

Bevor Sie sich daran machen, einen Antrag zusammenzustellen, senden Sie uns eine kurze E-Mail oder rufen Sie uns an. Schildern Sie uns Ihr Vorhaben und Ihren voraussichtlichen Finanzbedarf. Wir geben Ihnen Auskunft, ob ein diesbezüglicher Antrag Erfolgsaussichten hätte.

foerderung(at)stiftung-naturschutz-thueringen.de

Kontakt

Carlotta Schulz
Teamleiterin Projektentwicklung und -koordination, stellv. Geschäftsführerin
Carlotta Schulz

Teamleiterin Projektentwicklung und -koordination, stellv. Geschäftsführerin

  • Beurteilung und Moderation von Fragen des Arten- und Biotopschutzes
  • Konzeption, Beantragung und Koordination von Förderprojekten
  • Erstellung von Pflege- und Entwicklungskonzepten
  • Konzeption und Betreuung der Umsetzung von Monitoringprogrammen
  • Fachliche Beurteilung von Förderanträgen