Einzelansicht

aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltung

Frühjahrswanderung - "Das Leben im Schutzstreifen vor dem Fall der Mauer"

Zusammen mit der Gebietsbetreuer Gerhard Propf das Nationale Naturmonument Grünes Band Thüringen entdecken.

Ausgangs und Endpunkt ist am Friedhof in Kirchgandern. Von dort führt der Weg über den Pferdeberg und den Weg der Geschichte mit herrlichem Ausblick auf das Grüne Band und die Region. Von dort geht es weiter nach Rustenfelde zur Einkehr in der Gaststätte.
Auf dem Rückweg kommen wir an der Stelle vorbei wo der Unteroffizier Klaus -Peter Braun wärend seines Grenzdienstes 1981 von  einem Soldaten erschossen wurde. Weiter geht es auf dem Kolonnenweg  entlang an größeren Trockenrasenflächen zur Magdalenkapelle. 
Sie wurde zu DDR-Zeiten geschleift und 1990 wiedererrichtet. Der Heimweg führt uns auf dem Stationsweg zurück nach Kirchgandern.

  • Titel: Frühjahrswanderung - "Das Leben im Schutzstreifen vor dem Fall der Mauer"
  • Datum: 26.04.2020
  • Uhrzeit: 11 bis voraussichtlich 15:00 Uhr
  • Treffpunkt: Am Friedhof, 37318 Kirchgandern (Rundweg)
  • Weglänge: 9 km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Altersbereich: Erwachsene
  • Anmeldung: Öffentliche Veranstaltung, per Telefon oder per Mail (0172 240 447 3, propf@stiftung-naturschutz-thueringen.de)
  • Sonstige Hinweise: Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Verpflegung