Angebote für Gruppen

 
Entdecken.Erleben.Spüren.Verstehen

Ein positives Naturerlebnis, mit spannenden Naturräumen, bleibt in Erinnerung, wenn man eine Vielfalt von Methoden in eine Umweltbildungsveranstaltung einbaut und unterschiedliche Sinne dabei anspricht. Gemeinsame Erlebnisse, leisten einen wichtigen nachhaltigen Beitrag für die Natur, der Umwelt und der Region, aber auch für die Entwicklung jeder Altersgruppe. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen prägt es das künftige Erwachsenwerden und Handeln. Darüber hinaus tragen Aufenthalt, Bewegung und Spiel in der Natur wesentlich zur Gesundheit und dem Wohlbefinden bei.

Die Stiftung Naturschutz Thüringen bietet Naturerlebnistouren, Allgemeine Führungen, Fachführen, Freiwilligeneinsätze und Kooperationsprojekte an.

 

Dem Grünen Band auf der Spur

Ein besonderes Herzstück der SNT ist das Nationale Naturmonument „Grünes Band Thüringen“. Dieses Schutzgebiet vereinigt Erinnerungskultur mit Naturschutz. Wir machen diesen einzigartigen geschichtsträchtigen Naturraum für jede Altersgruppe erlebbar.
Gehen Sie zusammen mit unseren Gebietsbetreuern der ehemaligen innerdeutschen Grenze auf die Spur, erforschen Sie längst vergessene Grenzrelikte und entdecken Sie diesen einzigartigen Naturraum.

 

 

Moorlandschaft Alperstedter Ried

Im größten Kalk-Niedermoor des Thüringer Beckens können Sie Natur und Wilde Weiden hautnah erleben. Die Stiftung Naturschutz Thüringen betreut hier ein großes Beweidungs- und Moorrevitalisierungsprojekt.

Ein Teil des Naturschutzgebietes ist umzäunt. Das umzäunte Gebiet wird mit Pferden, Rindern und Wasserbüffeln ganzjährig beweidet und kann entlang des 3 km langen Besucherrundwegs ausgiebig erkundet werden.

Bitte beachten Sie: Es handelt sich um eine Weidefläche, wo sich Rinder und Pferde frei bewegen. Es ist besonders wichtig, dass die Gruppe zusammenbleibt, Tiere werden nicht gefüttert oder gestreichelt. Die wilden Bewohner im NSG „Alperstedter Ried“ sind sehr störungsempfindlich. Wir bitten Sie auf den Wegen zu bleiben. Halten Sie Abstand. Hunde sind im Gebiet verboten. Die wilden Bewohner können unberechenbar reagieren.

 

Sie können aus einem vielfältigen  Angeboten für Erwachsene wählen oder auch eine spezielle Führung buchen.

Vor allem  für Schulklassen möchte die Stiftung Naturschutz Thüringen einen Kontrast zum Schulalltag bieten und hat deshalb ein vielfältiges Angebot für Schulklassen.

Und auch für Kindergärten und Grundschulen hält unser Programm vielfältige Angebote bereit.

 

Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten:

Kontakt

Peggy Faulstich
Sachbearbeiterin Umweltbildung und Veranstaltungen
Peggy Faulstich

Sachbearbeiterin Umweltbildung und Veranstaltungen

  • Koordination und Durchführung von Führungen
  • Koordination und Erstellung von Umweltbildungsangeboten
  • Veranstaltungsmanagement
Julia Wanek
Sachbearbeiterin Umweltbildung und Veranstaltungen
Julia Wanek

Sachbearbeiterin Umweltbildung und Veranstaltungen

  • Koordination und Durchführung von Führungen
  • Koordination und Erstellung von Umweltbildungsangeboten
  • Veranstaltungsmanagement

Wichtige Fragen und Antworten zu unseren Umweltbildungsangeboten

(Allgemeine Geschäftsbedingungen für gebuchte Veranstaltungen)

  • Wie verhalte ich mich in Schutzgebieten?

    Ein respektvoller Umgang miteinander ist genauso wichtig, wie ein respektvoller Umgang mit unserer Natur. Schutzgebiete sind häufig die letzten Rückzugsmöglichkeiten für seltene Tiere- und Pflanzenarten. Gerade in der Brut- und Setzzeit (15.03. – 30.06.) ist ein besonders respektvolles Verhalten erforderlich.

    Wir möchten Sie darum bitten sich an die gesetzlichen Vorgaben zu halten und die Natur von den Wegen aus zu genießen. Hunde sind an der Leine zu führen sowie sind offene Feuer, Campen, Zelten verboten. Um gefährliche Situationen zu vermeiden sollten Sie keine Weiden betreten.

  • Was sollte ich bei Führungen anziehen?

    Bitte denken Sie daran, dass Sie durchaus anspruchsvolles Gelände erwartet.
    Von daher denken Sie an angepasste Outdoor-Kleidung, stabile Wanderschuhe, je nach Witterung Regen-, Sonnenschutz und ausreichend Verpflegung. 

  • Wie melde ich mich für eine Erlebistour an?

    Damit einem perfektes Naturerlebnis nichts im Wege steht, bitten wir Sie min. 14 Tage vor Ihrer geplanten Erlebnistour bei uns eine Voranfrage zu stellen. Das können Sie bequem unter "Angebot für Erwachsene, "Angebot für Schulen" oder "Angebot für Kindergärten, Grundschulen" machen. Wir werden uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzten und alles weitere besprechen. Bitte bedenken Sie, dass eine Voranfrage noch keine Buchungsbestätigung darstellt. Erst wenn wir alles mit Ihnen besprochen haben, erhalten Sie anschließend per Mail eine Zusage

  • In welchem Zeitraum bietet die Stiftung Naturschutz Thüringen Führungen an?

    Geführte Wanderungen bieten wir Ihnen von Mai bis Oktober an.

    In diesem Zeitraum kann man die Natur in vollen Zügen genießen sowie ist von einer stabilen Wetterlage auszugehen.

     

  • Welche Angebote hält die Stiftung Naturschutz Thüringen bereit?

    Wir legen einen besonderen Wert auf ein abwechslungsreiches Programm. Für kleine und große NaturliebhaberInnen hält unser Programm vielfältige Angebote bereit.

    Schauen Sie auf die Seite "Angebote für Erwachsene", "Angebote für Schulen", "Angebote für Kindergärten und Grundschulen" und wählen Sie ihre Region aus die Sie entdecken möchten. Gerne stellen wir Ihnen auch ein individuelles Erlebnistour zusammen. Erfragen Sie ein passendes Angebot gerne bei unseren Mitarbeitern.

  • Was kostet eine Führung?

    Unsere Veranstaltungen sind kostenfrei.

  • Mit wie viel Teilnehmer dürfen an einer Erlebnistour/Führung teilnehmen?

    Die Teilnehmergröße ist abhängig von Ihrem gewählten Angebot.

    Führungen für Erwachsene bieten wir ab drei Erwachsenen an. Ein optimales Naturerlebnis können wir bei einer Gruppengröße von bis zu 15 Personen empfehlen.

    Angebote für Schulen sowie Grundschulen und Kindergärten können bis zu einer Klassen- bzw. Gruppengröße, zzgl. mindesten einer Aufsichtsperson (Lehrer, Erzieher) angemeldet werden.

  • Was muss ich über Aufsichtspflicht und Haftung wissen?

    Die Teilnahme bei unseren Angeboten geschieht auf eigenes Risiko. Die Aufsichts-, Sorgfaltspflicht bei Kindern, Jugendlichen oder körperlich/ geistig Beeinträchtigten verbleibt stehts bei den Erziehungsberechtigten, Erziehern, Lehrern oder Begleitpersonen, dass gleiche gilt im Haftungsfall. Dies bestätigen Sie uns mit Ihrer Unterschrift.

    Sollten Sie nicht unsere Hinweise bezüglich Ausrüstung, wetterangepasste Kleidung, Verpflegung etc. berücksichtigen, behalten wir uns vor, die Führung abzusagen. Ebenfalls werden Veranstaltungen abgesagt, wenn Sie innerhalb von 15 min nach Beginn einer Veranstaltung nicht am Treffpunkt erscheinen.

    Die Haftung der Stiftung Naturschutz Thüringen oder seine Angestellten auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, außer bei vorsätzlich oder grob fahrlässigen Handeln sowie bei einer Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit.

  • Was muss ich über Datenschutz und Fotoerlaubnis wissen?

    Die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten werden nur im Sinne der vertraglichen Anmeldung verwendet, spätestens nach der gesetzlichen Verjährungsfrist werden sie gelöscht.

    Jede Umweltbildungsveranstaltungen ist mit gemeinsamen schönen Naturerlebnissen verbunden. Wir möchten Ihnen und uns die Möglichkeit geben uns daran zu erinnern und weitere Menschen auf unsere Arbeit aufmerksam machen. Nach der Anmeldung der Veranstaltung werden wir Sie fragen, ob wir unsere Tour mit dem Fotoapparat begleiten dürfen. Eine schriftliche Erlaubnis ist dann von jedem Teilnehmer, Erziehungsberechtigten erforderlich.