200.000 Euro für Förderprogramm „Naturschutz beginnt vor der Haustür!“

93 und einen halben Cent.
Soviel beträgt der Anteil, den die Stiftung Naturschutz Thüringen vom Erlös jeden verkauften Loses der Thüringer Umweltlotterie „Grünes Herz – der Smaragdschatz“ erhält. Die Lotterie läuft seit März 2019 und der Lospreis beträgt 10 Euro. Mit Ablauf der 49. Kalenderwoche 2020 konnte die Thüringer Staatslotterie insgesamt über 200.000 Euro an die Stiftung Naturschutz Thüringen (SNT) überweisen. 
Die SNT verwendet die eingehenden Gelder für ihr Förderprogramm „Naturschutz beginnt vor der Haustür“, dessen Förderprojekte in erster Linie die Natur im Siedlungsbereich schützen und entwickeln soll. Zahlreiche Anfragen zu den Fördermöglichkeiten und -bedingungen gehen fast täglich bei der Stiftung ein und etwa 80.000 Euro Förderzusagen wurden bisher mit dem zu Ende gehenden Jahr 2020 bewilligt.
Die Art der Förderprojekte reicht vom Gründach über Blühwiesen, Heckenanpflanzungen, Obstbäumen bis hin zu Nisthilfen, Schwalbentürmen und Naturteichen.
Projektträger sind vorwiegend Privatleute, aber auch Kindergärten und Firmen.
Was genau gefördert wird, welche Voraussetzungen man dazu braucht sowie das entsprechende Antragsformular finden Interessierte auf der Webseite der Stiftung Naturschutz Thüringen, unter Fördermöglichkeiten - "Naturschutz beginnt vor der Haustür"